Das WordPress Shop Plugin WooCommerce beinhaltet nach der Installation viele wichtige Funktionen. Alleine mit dieser Ausstattung kann häufig schon ein Internetshop eröffnet werden.

Um welche Funktionen es sich dabei handelt, erfährst du in der folgenden Auflistung.

Produkte

  • einfaches Produkt
  • gruppierte Produkte
  • externe Produkte (Affiliate-Produkte)
  • variable Produkte

Alle Produkte können als „virtuell“ und „downloadbar“ angelegt und mit Downloadlimits und Verfallszeiten hinterlegt werden.

Zahlungsmethoden

  • Überweisung/ Vorkasse
  • Scheck
  • Nachname
  • PayPal
  • Gutscheine

Versandarten

  • Versandkostenpauschale
  • versandkostenfrei
  • internationaler Versand
  • lokale Zustellung

Bestands- und Lagerverwaltung

  • Lagerbestand verwalten
  • Lager anhalten – das Lager reserviert bei unbezahlten Bestellungen den Bestand der Ware für “bestimmte” Minuten
  • Benachrichtigungen
    – bei geringem Lagerbestand
    – beim Status “nicht vorrätig”
  • Sichtbarkeit für “nicht vorrätig“ – mit dieser Option verbirgst du die Sichtbarkeit der Produkte
  • Lager-Anzeigeformat bestimmt wie der Lagerbestand für Käufer angezeigt wird
Berichte
  • Umsatz nach Datum
  • Umsatz pro Produkt
  • Umsatz pro Kategorie
  • Gutscheine nach Datum

Marketing

  • Gutscheine
  • Rabattmöglichkeiten
  • kostenloser Versand

Steuer

  • Preise können netto oder inklusive Mehrwertsteuer eingegeben und angezeigt werden
  • MwSt. berechnen – basierend auf Versandanschrift, Rechnungsanschrift, Land
  • unterschiedliche Steuerklassen
  • Anzeige der MwSt. im Warenkorb einstellbar

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: