Mit shipcloud kannst du direkt aus WooCommerce Versandaufträge und Versandetiketten erstellen lassen.

shipcloud arbeitet mit den größten Verbandsdienstleistern zusammen und du kannst dich bei jeder Bestellung für den jeweils günstigsten Tarif entscheiden.
Durch shipcloud bist unabhängig gegenüber einzelner Paketdienste. Du kannst aber auch schon bestehende Verträge in shipcloud einbinden und so weiterhin (eventuell günstigere) ausgehandelte Konditionen mit deinem Verbandsdienstleister nutzen.

Unterstützte Verbandsdienstleister: DHL,Hermes, FedEx, Lifery, UPS, TNT u.v.a.
Eine Liste der Versandanbieter und der unterstützen Versandmarkengrößen gibt es hier.

Sendungsverfolgung

Eine Sendungsverfolgung steht mit der Erstellung einer Versandmarke über shipcloud automatisch zur Verfügung.  Den Link für die individuelle Sendungsverfolgung kanst du z.B. deinem Kunden in deiner Versandbestätigung senden. So fühlt sich der Kunde immer gut informiert und kann den Standort seines Pakets jederzeit nachvollziehen.

Kosten

Neben einer monatlichen Grundgebühr, die sich durch das ausgewählte Abonnement ergibt, fallen Kosten für die Erstellung von Versandmarken an.

Basic 100 (1000 API-Anfragen): 9,99 Euro pro Monat
Plus 500 (3000 API-Anfragen): 24,90 Euro pro Monat
Premium 1000 (Unbegrenzte API-Nutzung): 49,90 Euro pro Monat

Kostenloser Test

Das Basic-Abonnement steht einen Monat lang ohne Grundgebühr zum Testen bereit. Allerdings werden natürlich die erzeugten Versandmarken nach Ablauf des Monats abgerechnet.

Vertragslaufzeit?

Eine Kündigung ist monatlich zum Ende des Abrechnungsmonats möglich.

Kostenlose Erweiterung

WooThemes bietet ein kostenloseses Plugin zur Nutzung von shipcloud an. Das Plugin ermöglicht die Anbindung an die shipcloud.io-API und somit das automatisierte Erstellen von Versandmarken.
https://www.woothemes.com/products/woocommerce-shipcloud/

Zahlungsarten

Allen Neukunden steht neben der Kreditkartenzahlung (MasterCard und Visa) auch PayPal als Zahlungsmittel bei der Anmeldung zur Verfügung.

Ein Video erklärt die Erstellung der Versandmarken mit shipcloud in WooCommerce.

WooCommerce Onlinekurs WooAkademie
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/iM49ZsczvhE

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: