WooCommerce mit SSL Zertifikat einrichten

SSL-Zertifikat einrichten in einem WooCommerce-Shop

SSL-Zertifikate gewährleisten Sicherheit im Internet und schützen WooCommerce und WordPress vor unerlaubter Manipulation. Daten, die Kunden über eine HTTPS Verschlüsselung im Onlineshop absenden, sind während des Übertragung geschützt. Auch die Übertragung persönlicher Daten, z.B. im Kontaktformular oder im Login-Formular sind mit einer verschlüsselten Verbindung besser vor Hackern geschützt.

Die Vorteile einer HTTPS Verschlüsselung

Minimierung der Gefahren aus dem Internet

HTTPS Verschlüsselung gewährleistet Sicherheit  und schützt den WooCommerce-Shop vor unerlaubter Manipulation im Internet.

Kundenvertrauen

Vertrauen beim Online-Einkauf ist ein zentrales Entscheidungskriterium für den Kunden. Durch die SSL-Verschlüsselung bleiben  die Daten des Kunden gesichert und vor unerlaubtem Abhören und Manipulation geschützt.

SSL-Zertifikat als Rankingfaktor bei Google

Sicherheit wird als Rankingfaktor bei den Suchmaschinen immer wichtiger. Laut Google sollte die Sicherheit im Web oberste Priorität haben – deswegen die positive Wirkung im Ranking der betreffenden Webseiten.

Kosten Zertifikat

Bis vor kurzem war es noch kostspielig eine Website oder einen Onlineshop verschlüsselt zu übertragenen. Mittlerweile gibt es mit Let’s Encrypt eine seriöse kostenlose Zertifizierungstelle, die verschlüsselte Verbindungen im Internet ohne zusätzliche Kosten möglich macht.

Let’s Encrypt

Let’s Encrypt, hinter dem unter zum Beispiel Facebook, Mozilla oder Cisco als Sponsoren stecken, bietet kostenlose SSL-Zertifikate an. Auch WordPress beteiligt sich an der Kampagne „Let’s Encrypt“,

Auf www.heise.de gibt es ein sehr interessantes Video über die Verschlüsselungskampagne „Let’s Encrypt“?

Ich  hoste bei SiteGround, wo die Installation einer „Let’s Encrypt“ Installation ganz einfach funktioniert. Aber auch immer mehr deutsche Hoster bieten das kostenlose Zertifikat als Service an.

Anleitung All-Incl.

All-Incl. bietet auch einen kostenlosen „Let’s Encrypt“ Service an.
Allgemeine Informationen über SSL Zertifikate

https://www.kuketz-blog.de/ssl-zertifikate-und-ihre-unterschiede/

Schriftliche Anleitungen gibt es hier:

https://www.upon-onlinemarketing.de/5-schritte-zu-einer-sicheren-website-ssl-umstellung-einer-wordpress-seite/

https://pabstwp.de/blog/wordpress-website-komplett-per-https-verschluesselt-anzeigen/

Interne htaccess Weiterleitung von http auf https

Nach der Einrichtung eines SSL-Zertifikats ist die Webseite sowohl über „http“ als auch über „https“ erreichbar. Damit alle Anfragen auf der sicheren Seite landen, wird in der .htaccess Datei – über einen Code –  eine interne Umleitung aller Aufrufe auf die sichere Variante eingerichtet.

Code .htaccess Datei.

RewriteEngine On
RewriteCond %{SERVER_PORT} !^443$
RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}/$1 [R=301,L] [/et_pb_text][et_pb_text admin_label=“Lernvideo“ background_layout=“light“ text_orientation=“left“ use_border_color=“off“ border_color=“#ffffff“ border_style=“solid“]

Tutorial WooCommerce SSL Zertifikat WooCommerce

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Shopping Cart
Scroll to Top