WordPress & WooCommerce Staging

Anleitung Video-Tutorial WooCommerce Staging WordPress Staging

WordPress & WooCommerce Staging

Was bedeutet Staging?

Staging bedeutet eine Kopie der Live-Website zu erstellen und in einem geschützten Rahmen (Staging Bereich) wieder einzuspielen. 
Im Staging Bereich können Sie WordPress und WooCommerce ohne Auswirkungen auf die Live-Website testen, optische Anpassungen ausprobieren und neue Updates auf ihre Kompatibilität überprüfen.

Wie kann ich eine Staging Umgebung erstellen?

Es gibt unterschiedliche Methoden eine Staging Umgebung zu erstellen. Natürlich ist es auch möglich, ohne zusätzliche Plugins eine Website zu kopieren und in einem geschützten Rahmen einzuspielen. Allerdings erfordert dies technisches Wissen und dauert einfach auch länger als die hier vorgeschlagenen Lösungsmöglichkeiten.
Drei unterschiedliche Optionen für Staging:

1. Webhosting WordPress Staging
2. Staging Installation innerhalb der bestehenden Installation
3. Staging über eine externe WordPress-Installation

1. Webhosting WordPress Staging

Einzelne Webhoster bieten WordPress-Staging als zusätzlichen Service an. Über nur einen Button ist es dann möglich eine Kopie der Website zu erstellen und in einem geschützten Rahmen zu testen. Der Vorteil liegt in der Geschwindigkeit und dass keine zusätzliche Erweiterung notwendig sind. Auch lassen sich die Staging-Installation mit einem Klick wieder auf die Live-Installation zurückspielen. 

Folgende Hoster (nur in ausgewählten Tarifen) bieten Staging für WordPress und WooCommerce an: 

Werbung

2. WordPress Staging innerhalb der aktuellen Installation

Das kostenlose Plugin WP Staging – DB & File Duplicator & Migration des deutschen Programmierers René Hermenau ermöglicht schnell und unkompliziert eine Staging-Installation für WordPress und WooCommerce innerhalb der aktuellen WordPress Umgebung anzulegen. 
Die Handhabung erfordert keine technischen Vorkenntnisse und das Klonen der Website geht einfach und schnell. 

Die kostenlose Version ermöglicht nicht das Zurückspielen der Staging-Website auf die Live-Website. Diese Funktion und noch weitere Optionen stehen nur in der kostenpflichtigen Variante zur Verfügung. 
Das Plugin funktioniert sehr gut und ist eine Empfehlung wert.

3. Staging in einer separaten WordPress-Installation

Die dritte Option ist das Klonen der Website und des WooCommerce Shops auf eine externe WordPress-Installation. 
Zum Beispiel das Staging über eine kostenlose Subdomain oder auf dem Computer über eine lokalen Installation.  
Speziell eine lokale Installation bietet Testmöglichkeiten ohne Risiko und ohne zusätzlichen Installationen auf einem Hoster.   
Eine deutsche Anleitung für die lokale Installation von WordPress auf dem eigenen Computer mit Bitnami findet sich hier

Für das Kopieren der Live-Website auf in separate WordPress-Installation gibt es eine Reihe empfehlenswerter Plugins.
Einfach zu bedienen ist die Erweiterung All-in-One WP Migration. Ich nutze diese Software praktisch jedem Umzug einer Website.
Die kostenlose Version ist allerdings auf eine Dateigröße von 512 MB begrenzt. Die Unlimited Extension für das Entfernen des Limits und für eine unbegrenzte Anzahl von Installationen incl. aller zukünftigen Updates kostet einmalig nur $69. 

 

Werbung

Video-Tutorial WordPress & WooCommerce Staging

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei

Vielen Dank für die Erwähnung unseres WooCommerce Hostings. Gerade unsere High-Traffic Tarife sind ideal geeignet. VG Torben & Team